DOTLAN Intranet
:: Mittwoch, 13.12.2017 :: :: [ 4 ] User Online :: Login :: setlang:de setlang:en
Menü+/-
News
Artikel
Forum
Bilder
History
Downloads
Umfragen
das Team
Registrieren
Impressum
LAN-Party+/-
Event Infos
Rahmenprogramm
Q&A
Anmelden/Status
Teilnehmer
Sitzplan
Location
Karte
Server
AGB
Sponsoren
Archiv
Catering
Turnier
Login+/-
E-Mail:
pass:
eingeloggt bleiben
Suchen+/-
Partner+/-
Powered by

DOTLAN

Combatzone-Lan :: History

History
Die Geschichte der Combatzone um den Ghosttown e. V. kann auf eine lange Tradition zurückblicken.

Angetrieben von anderen Lans der damals aufsteigenden Lanszene von 1998 mit den ersten Keller-Lans und den großen 250-Personen-Events in den Hauptstädten Deutschlands zog es uns doch langsam dahin, eine eigene Lanparty auf die Beine zu stellen.
Gesagt getan, und so feierte die Combatzone ihre Geburtsstunde im Juni 2000 mit den ersten 30 Gästen im Saale des Jugendtagungshauses Geiselhöring – der bis dahin ersten öffentlichen Lan im Landkreis.

Combatzone beta
Ort Geiselhöring
Datum Juni 2000
Anzahl 30 Teilnehmer

CBZ beta CBZ beta CBZ beta



Nach dem Erfolg der ersten Lan wurde über eine Fortsetzung nachgedacht. Was folgte war ein weiteres LAN-Projekt unter anderem Namen.
Der Name der neuen Lan sollte nicht von ungefähr kommen, mittlerweile als Vereinsname übernommen wurde die Lan in der selben Location auf 50 Personen aufgestockt. Komplett belegt, und mit vielen erfolgreichen Turnieren in Starcraft Broodwar und HLDM sollte auch diese Lan ein weiterer Erfolg in der Geschichte der Lanpartys vom Team des Ghosttown e.V. werden.

Ghosttown 1
Ort Geiselhöring
Datum Sept. 2000
Anzahl 50 Teilnehmer

GTN 1 GTN 1 GTN 1



Da mit 50 Teilenehmern der Saal des Jugendtagungshauses bis zum äußersten ausgereizt wurde ohne dass der Komfort darunter leiden musste, wurde nach einer neuen Location ausschau gehalten.
Diese Alternative wurde auch bald in Deggendorf in Form eines kleinen Nebensaales der Stadthalle entdeckt.
Mit Teppich, einen Kühlschrank und einem weitaus professionelleren Netzwerk fand dort im März 2001 die zweite Ghosttown mit 60 Teilnehmern statt. Neben den üblichen Turnieren der damaligen aktuellen Spiele sollte wie schon auf der CBZ-Beta auch wieder ein Beamer zum Einsatz kommen. Von da an gewann der Medieneinsatz und damit auch das Rahmenprogramm auf unserer Lan stets an Bedeutung und steht heute an oberster Stelle, wenn wir unserem Prinzip „Wir wollen eine Lan machen, die einfach Spaß macht“ treu bleiben wollen.

Ghosttown 2
Ort Deggendorf
Datum März 2001
Anzahl 60 Teilnehmer

GTN 2 GTN 2 GTN 2


Kaum 2 Monate später im Mai 2001 fand die Ghosttown eine Fortsetzung mit der Nummer 3 im selben Saale der Stadthalle Deggendorf mit fast der selben Anzahl an zufriedenen Teilnehmern.
Der Aufbau der Netzwerk- und Stromstruktur war bereits bekannt und so konnte das Team deutlich mehr Erfahrung in Sachen Organisation und Durchführung von Lanpartys machen.

Ghosttown 3
Ort Deggendorf
Datum Mai 2001
Anzahl 65 Teilnehmer

GTN 3 GTN 3 GTN 3



Frank „Blacksheep“ Rust - Teilnehmer der Ghosttown 3 trat nach der Lan an uns heran, mit dem Angebot eine neue Location in Aussicht zu haben.
Das Projekt Combatzone wurde wieder aufgegriffen. Mit Frank als Main-Orga wurde so der Saal des Wirtshauses Aumeier die neue Location der Combatzone Lan und sollte es für die nächsten 2 Jahre bleiben. Die erste Lan wurde mit 35 anwesenden Teilnehmern der erste kleine Erfolg in der neuen Gegend rund um Schierling. Die Turniere wurden erfolgreich durchgezogen, das Netzwerk lief stabil und der Strom fiel auch nicht aus. Kontakte wurden geschlossen und die ersten Stammbesucher machten sich seit der Combatzone-Beta langsam bemerkbar.

Combatzone 1
Ort Schierling
Datum Juni 2001
Anzahl 35 Teilnehmer

CBZ 1 CBZ 1 CBZ 1



Der Erfolg der CBZ 1 im neuen Saal machte sich trotz der langen Pause von fast über einem Jahr beim nächsten Event im März 2002 mit der Teilnehmerzahl von 55 Leuten bemerkbar.
Dass das Team um die Combatzone an ihrem Grundsatz der Spaß-LAN treu geblieben ist, merkte man an der Stimmung der Teilnehmer und sollte sich die nächsten Lans auch nicht verändern.

Combatzone 2
Ort Schierling
Datum März 2002
Anzahl 55 Teilnehmer

CBZ 2 CBZ 2 CBZ 2



Die Combatzone Nummer 3 sollte dies auch beweisen. Ausgebucht mit 80 Teilnehmern und einem routinierten Team dahinter machte sich die CBZ einen Namen auch außerhalb der Grenzen des Landkreises. Frank Rust („Blacksheep“) als Initiator der Wiederbelebung der CBZ zählt unterdessen längst zum festen Bestandteil und ebenso als Freund zum Team des Ghosttown e.V.

Combatzone 3
Ort Schierling
Datum Okt 2002
Anzahl 80 Teilnehmer

CBZ 3 CBZ 3 CBZ 3



Um an den Erfolg der vergangenen Events anzuknüpfen und diese noch zu überbieten wurde der Großteil der Struktur von Strom und Netzwerk, den Sitzplan sowie das Beamer- und Rahmenprogramm überdacht.
Mehr Sitzplätze bei gleichbleibender Bewegungsfreiheit, eine größere Beamerfläche, ein strafferes und besser organisiertes Turnier und ein schnelleres Netzwerk sollten das Ergebnis sein.
Mit Platz für 90 Teilnehmern und wesentlich mehr Anmeldungen sowie einem komplett gefüllten Saal startete die Combatzone 4 im März 2003. So gab es neben Turnieren in Battlefield, CS, Q3, UT und einigen Fun-Turnieren auch virtuelles Angeln über den Köpfen der Teilnehmer hinweg, einem gratis Frühstück am Sonntag morgen und einem wesentlich breiteren Rahmenprogramm auch eine Menge bekannter Gesichter zu entdecken, die sich unlängst keine Combatzone mehr entgehen lassen.

Combatzone 4
Ort Schierling
Datum März 2003
Anzahl 90 Teilnehmer
Besonderes Foto-Lovestory

CBZ 4 CBZ 4 CBZ 4



Mit dem selben Elan und etwas mehr Routine ging es auch an die Combatzone 5 im Oktober 2003. Das alte Konzept der kleinen Preise mit Urkunde für die Turniere und mit einer Menge Spaß und einem bis an den Rand ausgebuchten Saal ging es weitere 3 Tage durch virtuelle Arenen um sich mit anderen im Einzelkampf oder zusammen mit dem Team gegen andere Teams zu messen und nebenbei noch ein paar Leute kennenzulernen.
Die Zusammenarbeit mit den neuen Wirtsleuten im Gasthof Aumeier war allerdings für beide Seiten nicht zufriedenstellend, so dass wir uns auf die Suche nach einer neuen Location begaben.

Combatzone 5
Ort Schierling
Datum Okt. 2003
Anzahl 90 Teilnehmer

CBZ 5 CBZ 5 CBZ 5



Mit einem neuen Locationwechsel startete die Combatzone 6 in der alten Turnhalle in Geiselhöring; ganz in der Nähe zur Location der allerersten Combatzone, der Combatzone-Beta.
Mit 100 anwesenden Teilnehmern und einem wesentlich besseren Parkplatz als noch in Schierling lief die sechste Combatzone dann im Februar 2004 an.
Durchweg von fast allen Teilnehmern als positive und gut organisierte Lanparty betitelt wurde so die neue Location auf Herz und Nieren geprüft.
Neben einem großen Rahmenprogramm mit live-kommentiertem Battlefield Race und einer Menge anderen Aktionen wie der Kaffeeflat blieb die CBZ 6 vielen in Erinnerung - nicht zuletzt durch die aberwitzige Installation eines WLan-fähigen und regengeschützten Rechners auf dem Dach der Halle, der eine Internetverbindung mit dem Heimnetz des Organistors Swen "Phoenix" Paul herstellte. So gehört seit dieser Party die Internetanbindung zur Feature-Liste der Combatzones.

Combatzone 6
Ort Geiselhöring
Datum Feb. 2004
Anzahl 100 Teilnehmer
Besonderes Zeitraffer-Video (Aufbau)
WLAN-Installation

CBZ 6 CBZ 6 CBZ 6



Neue Halle - neues Glück. So lautete es bei der CBZ 7 und zogen von der alten Turnhalle der CBZ6 in die neue 3-fach Turnhalle des Sportkomplexes in Geiselhöring, direkt neben der alten Turnhalle.
Der zusätzliche Freiraum lies einige interessante Dekorations- und Eventmöglichkeiten zu. Ausgelegt für 250 Leute befanden sich über 150 Personen auf der Lanparty. Darunter auch viele Stammgäste.
Mit einer effizienten Sitzplanung wurde ein Optimum an Platzangebot und Gemütlichkeit geschaffen, was nicht nur der Atmosphäre zu gute kam.
Ein breites Turnierangebot, viele Extraevents wie die Bendertassen für die Kaffeeflat und ein großes Rahmenprogramm mit BF-Race am Beamer, Wettessen, Trailer und diverse andere Einlagen rundeten die Lanparty neben der perfekt laufenden Technik und den positiven Kritiken der Teilnehmer im Nachhinein soweit ab, dass wir uns ohne Sorgen aber mit viel Elan an eine weitere Lanparty in dieser Halle wagen wollten.

Combatzone 7
Ort Geiselhöring
Datum Okt. 2004
Anzahl 150 Teilnehmer
Besonderes CBZ-Teaser
Trailer

cbz7 cbz7 cbz7



Zur 8ten Ausgabe der Combatzone gab es einige Neuerungen. So war es die einzige CombatZone, für die zwei Hallensegmente (statt nur einem) mit Tischen und Stühlen ausgestattet wurden. Dafür benutzten wir statt dem linken Hallensegment nunmehr die beiden rechten Segmente. Anders war die Rekordzahl von 155 Teilnehmern zusammen mit der neuen Bühne für Rahmenprogramm und Preisverleihungen und dem neuen Barzelt nicht unterzubringen.
Die CombatZone-Bar wurde schließlich als Stimmungskanone und Chillout-Bereich zu einem unverzichtbaren Bestandteil einer jeden CombatZone.
Außerdem benutzten wir hier zum ersten Mal das niegelnagelneue Dotlan-System im Intranet und auf der Homepage und ersetzten unseren W-Lan-Masten aus Holzlatten mit professioneller Hilfe der HighFrequencyFraggers aus Regensburg durch einen ordentlichen Funkmasten.

Combatzone 8
Ort Geiselhöring
Datum April 2005
Anzahl 155 Teilnehmer
Besonderes Intro - Redux Edition Passwort: cbz

cbz8 cbz8



Für die neunte Combatzone wollten wir ein neues Sitzplankonzept mit nur einer Halle verwirklichen. Dass ging allerdings nur mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 120 Gästen und so waren wir dann auch vollständig ausgebucht.
Ob der Werbeauftritt beim Internetradio "GamerFM", wo es Freikarten zu gewinnen gab, seinen Teil dazu beigetragen hat?
Zu den beliebten Funevents dieser Combatzone gehörten u.a. TütenQuake und Montagsmaler.
Ein Zeitraffer-Video der Lan gibt einen sehr schönen Überblick über unsere CombatZone.

Combatzone 9
Ort Geiselhöring
Datum Januar 2006
Anzahl 120 Teilnehmer
Besonderes Zeitraffer-Video





Zur Jubiläumsausgabe machten wir unseren Gästen ein besonderes Geschenk und spendierten ihnen statt einem normalen Frühstück am Samstag ein zünftiges bayerisches Weißwurschtfrühstück mit Weißbier und Brezen.
Am Nachmittag fand in der Schlafhalle ein einmaliges Wikinger-Spiel und das erste Poker-Turnier der CombatZone statt und außerdem fand abends das erste Combatzone-Jeopardy großen Anklang.
Der Trailer zur Lanparty unter dem Titel 'A Flamers Day', eine Hommage an das Musikvideo 'Smack My Bitch Up' von 'The Prodigy', wurde der beliebteste CombatZone-Trailer aller Zeiten, aber aus Jugendschutzgründen leider von Youtube gelöscht. Wer ihn sehen will, muss als Passwort die Abkürzung unseres Lanparty-Namens kleingeschrieben eingeben.

Combatzone X
Ort Geiselhöring
Datum Sept. 2006
Anzahl 120 Teilnehmer
Besonderes Trailer Passwort: cbz

cbz x


Die Combatzone 11 behielt das Konzept der beiden vorherigen Veranstaltungen bei und war wieder ausverkauft.
Das Orga-Team erhielt mit den Jungs und Mädels der 'Chaoten Aller Länder' (CAL) die größte Verstärkung der Teamgeschichte und die Rufe nach unserem neuen Turnier-Server-Beauftragtem Mike etablierten einen Combatzone-Running-Gag in Anlehnung an eine Szene aus 'Findet Nemo' (siehe Bilder).
Die spontane Grill-Aktion einiger Stammgäste hinter der Halle führte 2 Jahre später zur Idee des Speedgrillens.

Combatzone 11
Ort Geiselhöring
Datum April 2007
Anzahl 115 Teilnehmer
Besonderes Trailer
TV-Bericht

cbz11 cbz11


Mit einem eingespielten Team ging die Veranstaltung der 12ten CombatZone problemlos über die (nicht mehr vorhandene) Bühne. Auch das Chillout-Zelt wurde diesmal nicht aufgebaut, um den Platz für andere Events wie das Jeopardy und das Pokerturnier zu nutzen.
Wir folgten dem Wunsch der Teilnehmer und planten das Chillout-Zelt für die CombatZone 13 wieder mit ein.

Combatzone 12
Ort Geiselhöring
Datum Januar 2008
Anzahl 100 Teilnehmer
Besonderes Trailer




So gab es auf der CombatZone 13 ein neues Sitzplankonzept, bei der der Gang in der Mitte des Hallensegmentes statt wie bisher an der rechten Hallenwand entlang verlief. Außerdem besorgten wir uns eine neue schwarze Abdeckplane, um die Fenster der Halle noch besser abzudunkeln als bisher.
Highlight und Erkennungszeichen der Lan war sicherlich das erstmalig aufgebaute Guitar Hero. Bestimmt denken heute noch einige Gäste an die CombatZone 13, wenn Sie 'Hotel California' hören.

Combatzone 13
Ort Geiselhöring
Datum Januar 2009
Anzahl 120 Teilnehmer
Besonderes Trailer
Zeitraffer-Video
Barzelt-Video

cbz13 cbz13



Zur 14ten CombatZone wurde das Sitzplankonzept nochmals leicht verändert und der Orga-Bereich mehr Richtung Hallenmitte verschoben. Der Bartresen stand dafür wieder "im Freien", direkt angrenzend zum Orgabereich, um die Wege kurz zu halten. So konnten die Orgas dann auch das Cocktail-Umsatz-Rennen gegen die Gäste mit 93:74 gewinnen.
Auf Guitar-Hero-Beschallung wurde diesmal wieder verzichtet. Dafür war das bereits zum vierten Mal stattfindende Pokerturnier war wieder sehr beliebt. Highlight der Lan war aber sicherlich das bei bestem Wetter erstmalig stattfindende Speedgrillen mit anschließendem allgemeinem Grillgutverzehr.

Combatzone 14
Ort Geiselhöring
Datum Juni 2009
Anzahl 70 Teilnehmer

cbz14 cbz14 cbz14



Wegen Unstimmigkeiten mit der Geiselhöringer Stadtverwaltung mussten wir uns für die nächste CombatZone eine Location suchen und haben schließlich mit der Goldbachhalle in Ergoldsbach einen sicherlich noch geeigneteren Veranstaltungsort gefunden.
Trotz neuer Location hatten wir nur kleinere Anlaufschwierigkeiten, so dass die Teilnehmer ein gut gelauntes Orga-Team vorfanden. Wir haben für diese Lan im Vorfeld jede Menge Sponsoren gefunden, die uns jede Menge Give-Aways und Sachpreise zur Verfügung gestellt haben. Es wurde die erste Combatzone, auf der sowohl ein Poker-Turnier, als auch ein Schafkopfturnier ausgerichtet wurden (einzeln gab es beides schon). Neben den üblichen Videospiel-Turnieren wurde außerdem zum ersten Mal ein Guitar-Hero Turnier veranstaltet und auch der Klassiker Jeopardy war nach der Siegerehrung am Sonntag wieder mit von der Partie. Neben den Sachpreisen gab es zum ersten Mal auch Pokale für die zweiten und dritten Plätze.
Auch wenn wir uns nach der Combatzone 15 nach Alternativen für das externe Catering umschauen müssen, hat die neue Location ihre Feuertaufe mit Bravour bestanden und die Combatzone-Lan nach langer Pause viele neue zufriedene Gäste bekommen.

Combatzone 15
Ort Ergoldsbach
Datum März 2011
Anzahl 130 Teilnehmer
Besonderes Intro
Zeitraffer-Video (HD)
Eröffnungs-Video (HD)

cbz15 cbz15 cbz 15



Combatzone 16
Ort Ergoldsbach
Datum März 2012
Anzahl 130 Teilnehmer

28. Dezember 2010 - 20:30
( Team Combatzone-Lan )

Aktuelle News+/-
  Grupenreservierungen...
  Auf ein Neues, die C...
  Danke fürs kommen
  Verkehrsmitteilung
  Turnierliste
( Archiv )
LAN-Party+/-
16. Feb 2018 - 18. Feb 2018
Bezahlt: 135Angemeldet/nicht bezahlt: 17 135
( Anmelden/Status )
Forum+/-
13:20 3DDrucker oder ... (7)
15:49 Überweisung (2)
17:02 Sitzplanentwurf (5)
22:09 Rechenpower (7)
Umfragen+/-
Buddyliste [0/0]+/-
User Online+/-
powered by DOTLAN Intranet